Unsere Alpaka-Schals sind einmalig

Langlebig – Nachhaltig – Luxuriös – Seidig Weich

Unsere Alpaka-Schals werden ausschließlich aus der besten VILYA-Faser der hochwertigsten Alpakas in aufwändiger Handarbeit in Deutschland hergestellt. Jeder Schal ist ein seidig weiches Unikat, welches nur ein einziges Mal hergestellt wurde und nur Ihnen gehört. Da wir die Faser per Hand vorsortieren, sind alle unsere Schals bei 70°C im Wollwaschgang waschbar und können bis 220°C heiß gebügelt werden. Diese Langlebigkeit macht unsere Schals zu einem perfekten Begleiter für viele Jahre und damit besonders nachhaltig.

Die hohe Qualität unserer Produkte liegt in der aufwändigen Herstellung begründet: Stabile, feine und glänzende Faser kann nur von gesunden Tieren aus artgerechter Haltung kommen. Deshalb steht das Tierwohl unserer Alpakas an allererster Stelle. Nach der Schur wird die Faser dann per Hand so gründlich sortiert, dass so gut wie keine kratzenden Fasern mehr vorhanden sind. Anschließend lassen wir unsere Alpaka-Fasern zu edlem Kammgarn verspinnen, wobei die Faser noch einmal gereinigt wird. 

Dieses Kammgarn wird dann teilweise zusammen mit feinster Seide aus Indien von einer Webereimeisterin in Emsdetten handversponnen. Dabei wird jeder Schal einzeln mit einem einzigartigen Muster erstellt, sodass Sie Ihr persönliches Unikat erhalten. 

Unsere Schals sind kein einfaches Produkt – sie sind die Entscheidung für extrem hohe Qualität und Nachhaltigkeit.  

Lassen Sie sich von Qualität überzeugen

Bewerben Sie sich auf Ihren persönlichen Schal

Da jeder Schal nur ein einziges Mal existiert, können Sie sich schon jetzt auf Ihren persönlichen Begleiter bewerben. Sie finden bald unsere Schals sowohl vor Ort als auch hier im Online-Shop. Schon jetzt können Sie sich hier einige Muster ansehen und uns für Ihren Wunschschal anschreiben. Wir werden Sie informieren, ob Ihr Schal noch für Sie bereit steht. Sprechen Sie uns für einen persönlichen Termin gerne an!

Das macht unsere Schals einzigartig

Denn jeder unserer Schals ist ein Einzelstück, welcher in Farbe, Muster und Größe kein zweites Mal existiert. Sie erhalten damit ein exklusives und einzigartiges Unikat!

VILYA-Alpakas weisen eine besonders starke Kräuselung auf, wodurch robuste, stabile, aber auch elastische Schals und Stoffe hergestellt werden können. Wir verwenden ausschließlich diese Qualität der Faser unter 22 Micron, sodass alle unsere Schals und Stoffe ein langjähriger, anschmiegsamer Begleiter für Sie werden.

Produziert und Versponnen wird unsere Seide in einem uns bekannten Familienbetrieb in einem kleinen indischen Dorf. Dieser bezieht seine Materialien von den Bewohnern der umgebenden Dörfer und unterstützt durch eigene Projekte das Sozial- und Familienleben in der Umgebung. 

Wir verarbeiten goldene Seide von einer seltenen Eichenspinnerart, welcher von Natur aus goldene Fäden spinnt. Da er so selten ist, wird er zur Herstellung dieser wunderbaren Seide nicht getötet. Das ist sowohl im Sinne des Tierwohls als auch der Nachhaltigkeit für uns von großer Bedeutung.

Unsere silberne Seide wird ausschließlich mittels natürlicher Pflanzenfarben gefärbt. Die Lila-farbene Seide besteht zur Hälfte aus gefärbter Seide und goldener Eichenspinner-Seide.  Wir verwenden außerdem eine exklusive weiße Wildseide.  Alle diese Seidenarten sind ebenso stabil und robust wie unsere exklusive Alpakafaser. Unsere Schals aus Seide können deshalb ebenso gewaschen und gebügelt werden, wie Schals aus 100 % VILYA-Alpaka.

Eine deutsche Spinnerei stellt aus unserer Faser ein feines Kammgarn her, welches außergewöhnlich glatt und robust ist, sodass der natürliche Glanz der Alpakafaser deutlich erkennbar wird.  Verwebt werden die Schals in der Hand-Weberei Gönner in Emsdetten. Durch eine enge Zusammenarbeit und lokale Produktion können alle Herstellungsschritte von uns geprüft werden, was zu einer gleichbleibenden und hohen Qualität führt.  

Die verwendeten Muster sind zum Teil über 200 Jahre alt und werden kreativ in Handarbeit weiter entwickelt. Die Schals werden im Rundwebeverfahren hergestellt. Dabei bleibt der Faden als Ganzes erhalten und verhindert späteres Ausfransen am Rand. 

Unser Garn wird dabei in Handarbeit von einer Webereimeisterin versponnen. Jeder Schal wird dabei einzeln hergestellt, um Ihnen Ihr Unikat zu garantieren. 

Jeder Verarbeitungsschritt von der Faser bis zum fertigen Schal erfolgt mit rein ökologischen Waschmitteln.  Unsere Schals enthalten deshalb keine schädlichen Chemikalien, Reinigungsmittel, Fremdstoffe oder Insektizide. Das und die speziellen Eigenschaften der Alpaka-Faser machen sie absolut Allergiker-Geeignet.

Durch schonende, aber heiße Vorwäsche der Faser bei 70 °C enthalten unsere Fasern kein Lanolin. Sie sind damit hygienisch einwandfrei und für Wollfett-Allergiker geeignet. 

Unsere Schals und Stoffe werden vor dem Verkauf dreimal bei 70 °C im Wollwaschgang gereinigt, im Trockner getrocknet und mit 220 °C in der Heißmangel gebügelt. Sie können sicher sein, dass unsere Schals nicht einlaufen und bei pfleglicher Behandlung und regelmäßiger Wäsche ihre wunderbaren Eigenschaften über viele Jahre hinweg bewahren. 

Durch die direkte Zusammenarbeit ohne Zwischenhändler nach Indien werden fairer Handel, faire Preise und soziale Projekte vor Ort  unterstützt.  Die Herstellung der Garne und Stoffe durch deutsche Firmen ermöglicht es uns, kurze Produktionswege und faire Löhne zu garantieren. 

Das Tierwohl steht für uns an erster Stelle: Alpakas müssen zudem jedes Jahr geschoren werden, was bei uns durch einen fachkundigen Scherer schnell und schonend geschieht. Ohne artgerechte Schur könnten Alpakas nicht überleben, da es sich bei Alpakas um gezüchtete und nicht wildlebende Tiere handelt. Zudem werden die Eichenspinner für die goldene Seide nicht abgetötet.